150 Jahre Lahntalbahn 31.05.-01.06.2008

Nach Überführung von Lok und Begleitwagen, einem Flachwagen mit Kohlevorrat, den Plattformwagen des Museums-Eisenbahn-Clubs Losheim (MECL) sowie der V 100 2091 von Gerolstein nach Brohl-Lützing, wurde bei den Kollegen der Brohltalbahn im Umladebahnhof übernachtet. Am nächsten Morgen ging es bereits wieder früh los, da die erste Leistung ab Koblenz-Lützel bereits um 9:30 Uhr starten sollte und der Zug noch von Brohl nach Koblenz zu überführen war. Auch 03 1010, die ebenfalls in Brohl übernachtet hatte und im Rahmen der Jubiläumsfahrten eingeplant war, setzte sich mit ihrer Garnitur nach Remagen in Bewegung, um ab dort die erste Leistung zu bespannen. Trotz des zunächst regnerischen Wetters, war schon der erste Zug nach Nassau (Lahn) gut besetzt. Insgesamt wurden vier Pendelzüge zwischen Koblenz-Lützel und Nassau von der 52 bespannt, wobei jeweils in Nassau Wasser gefasst wurde. Zwischenhalte wurden in Bad Ems eingelegt, wo das Jubiläumsprogramm mit einem Bahnhofsfest abgerundet wurde. Nach Ankunft der letzten Planleistung aus Nassau in Koblenz-Lützel, ging es Tender voraus zurück nach Brohl, wo die Maschine restauriert und wieder übernachtet wurde. Der Sonntag verlief dann nach gleichem Schema mit dem selben Fahrplan, wenn gleich bei freundlicherem Wetter und noch größerem Andrang der Schaulustigen. Insgesamt waren die ersten Publikumsfahrten, zumal auf solch landschaftlich reizvollen Strecken, ein voller Erfolg für Lok und Personal.

Die Fahrt durch das Lahntal in Richtung Nassau aus dem Zug heraus gesehen - Foto: Martin Hostert
Die Fahrt durch das Lahntal in Richtung Nassau aus dem Zug heraus gesehen - Foto: Martin Hostert

Weitere Bilder der Jubiläumsfahrten sind in der Galerie hinterlegt.

Gästebuch

Kommentare, Anregungen, Rückmeldungen, Fragen?

Hier geht es zum Gästebuch!

Linkliste

Hier geht es zu den Webseiten von Vereinen, Institutionen und Unternehmen zu denen gute Kontakte bestehen.