Pendelfahrten Bochum-Dahlhausen - Hagen 06.09. & 04.10.2009

Wie schon im Vorjahr sollte 52 6106 auch während des diesjährigen Gastspiels bei der DGEG in Dahlhausen, an den zwei Terminen 06.09. und 04.10. die planmäßigen Museumszüge auf der Ruhrtalbahn bespannen. Jeweils um 8:50 Uhr, 12:50 Uhr und 16:50 Uhr ging es vom Eisenbahnmuseum in Dahlhausen durch das reizvolle Ruhrtal über Hattingen, Blankenstein und Wengern Ost ins rund 37 km entfernte Hagen. Durch die bereits vorhandenen Kenntnisse über die Strecke und betriebliche Besonderheiten, verliefen die einzelnen Fahrten routiniert. Während des Vorbereitungsdienstes am 03.10. musste noch der am 26.09. ausgefallene und in Krefeld reparierte Hilfsbläser eingebaut werden. Am Fahrtag 04.10. bereitete die INDUSI der Lok Probleme, genauer gesagt der Umschaltregler für die Fahrtrichtung. Daher konnten an diesem Tag leider nur zwei der drei Pendelfahrten absolviert werden und für die letzte Fahrt musste die V 100 der DGEG einspringen. Nach dem verfrühten Abschlussdienst, wurde dann noch der INDUSI-Geber zur Überprüfung mit nach Gerolstein genommen.

Ausfahrt Hagen Hbf in Richtung Dahlhausen am 06.09.2009 - Foto: Klaus Jahn
Ausfahrt Hagen Hbf in Richtung Dahlhausen am 06.09.2009 - Foto: Klaus Jahn

Gästebuch

Kommentare, Anregungen, Rückmeldungen, Fragen?

Hier geht es zum Gästebuch!

Linkliste

Hier geht es zu den Webseiten von Vereinen, Institutionen und Unternehmen zu denen gute Kontakte bestehen.