Das Jahr 2011

Die Saison 2011 begann schon im März vielversprechend mit einem Güterplandampfeinsatz zwischen Trier und Gerolstein als erstem Highlight. Im April standen dann ein Einsatz für die Ulmer Eisenbahnfreunde sowie Pendelfahrten auf der Eifelquerbahn und Oleftalbahn auf dem Programm. Nach dem zweiten Güterplandampf im Mai gab es eine Verschnaufpause bis Juli, wo dann wieder in neun Wochen, jeweils mittwochs, die Sommerferien-Pendelfahrten zwischen Gerolstein und Ulmen stattfinden sollten. Leider endeten die Einsätze für 52 6106 dann aber am Nachmittag des 17.08.2011 abrupt durch einen Schaden am Kessel und damit gleichzeitig auch die gesamte Saison 2011. Bis zu diesem Schaden hat die Lok, seit Wiederinbetriebnahme durch die Vulkan-Eifel-Bahn im Jahr 2008, insgesamt rund 14480 km zurückgelegt!

 

Die Jahreslaufleistung der Lok lag im Jahr 2011 bei ca. 1850 Streckenkilometern.

Gästebuch

Kommentare, Anregungen, Rückmeldungen, Fragen?

Hier geht es zum Gästebuch!

Linkliste

Hier geht es zu den Webseiten von Vereinen, Institutionen und Unternehmen zu denen gute Kontakte bestehen.