Arbeitseinsatz Krefeld 03.11.2012

Am 03.11. trafen sich die Aktiven bei schon winterlichen Temperaturen im mit guter Loksteinkohle vorgeheizten Personalbegleitwagen. Bewaffnet mit Trennschleifern ging es anschließend dem Unterboden des Führerstands an den Kragen. Erstmals fanden die Arbeiten auf dem neuen Schuppenplatz, gleich neben der ebenfalls in Aufarbeitung befindlichen Schwesterlok 52 8064 der Dampfeisenbahn Niederrhein e.V., statt. Wie bereits ganz zu Anfang der Demontagearbeiten in Krefeld vermutet, befinden sich der Unterboden und die Träger darunter in einem schlechten Zustand. Aufgrund der fortgeschrittenen Korrosion wird der Unterboden daher komplett neu angefertigt und die Träger teilerneuert. Von dem im Freigelände abgestellten Tender wurden abschließend die in der Kiste hinter dem Kohlenkasten befindlichen Batterien zur Versorgung der elektrischen Anlage ausgebaut und zur Einlagerung über den Winter, mit nach Gerolstein genommen.

Die Arbeiten zum abnehmen des Führerstandunterbodens in vollem Gange  - Foto: Georg Lochner
Die Arbeiten zum abnehmen des Führerstandunterbodens in vollem Gange - Foto: Georg Lochner

In der Galerie sind weitere Bilder des Arbeitseinsatzes hinterlegt.

Gästebuch

Kommentare, Anregungen, Rückmeldungen, Fragen?

Hier geht es zum Gästebuch!

Linkliste

Hier geht es zu den Webseiten von Vereinen, Institutionen und Unternehmen zu denen gute Kontakte bestehen.