Arbeitseinsatz Krefeld 13.10.2012

Aufgrund einer Umorganisation der ansässigen Unternehmen im Betriebswerk Krefeld, soll das Fahrwerk der 52 6106 seinen angestammten Schuppenstand räumen. Daher musste am 13.10. das Teilesammelsurium neben der Lok in Absprache mit den Eisenbahn Werkstätten Krefeld (EWK) gesäubert und systematisch nach Luftanlage, Dampfleitungen usw. zum Einlagern auf Paletten verräumt werden. Dabei wurden die Teile (Boschöler und Leitungen, Steuerbock, Gestra Anstellhahn...), soweit möglich, wieder anbaufertig gesäubert. Leitungen und Teile die für Paletten zu lang waren, wurden für den Umzug in die andere Schuppenhälfte direkt auf dem Fahrwerk zwischengelagert. Inzwischen hat die EWK erfreulicherweise auch mit den Arbeiten am Kessel begonnen. In den vier Ecken des Stehkessels wurde am Bodenring jeweils ein Stück herausgetrennt, außerdem sind schon etliche Stehbolzen entfernt worden.

Blick über den Loktorso vom Führerstand aus, kurz vor der Räumung des Schuppenstands - Foto: Wolfgang Schneider
Blick über den Loktorso vom Führerstand aus, kurz vor der Räumung des Schuppenstands - Foto: Wolfgang Schneider

Gästebuch

Kommentare, Anregungen, Rückmeldungen, Fragen?

Hier geht es zum Gästebuch!

Linkliste

Hier geht es zu den Webseiten von Vereinen, Institutionen und Unternehmen zu denen gute Kontakte bestehen.