Das Gästebuch

Hinweis: Bitte bei Fragen eine Mailadresse angeben, damit wir direkt darauf antworten können.

Kommentare: 34
  • #34

    Wolfgang_N (Montag, 23 Oktober 2017 17:48)

    "Kann mir als technischem Laien bitte jemand erklären was eine "Kupferdrahtprobe" ist?"

    Technischer Laie bin ich auch... ;-) Aber da auch ich neugierig geworden bin, habe ich mal im Internet nachgeschaut... ;-)

    Bei der Kupferdrahtprobe geht es um eine zumindest grobe Beurteilung einer möglichst gleichmäßigen Achslast; dieses Verfahren wird dann angewendet, wenn keine geeignete Wiegevorrichtung zur Verfügung steht.

    Dabei wird die Lokomotive auf ein möglichst ebenes und gerades Gleis gestellt und vor jedem Rad ein Stück Kupferdraht gelegt. Dann wird die Lok ein Stück bewegt, bis dass die kurzen Drahtstücke von den Rädern überrollt wurden. Je stärker das jeweilige Rad belastet ist, desto mehr wird der recht weiche Kupferdraht von ihm zusammengedrückt.

    Dann schaut man sich die entsprechenden verformten Drähte an und vergleicht sie. So sollen sich zumindest grobe Unterschiede bei der Achlast behelfsmäßig erkennen lassen.

    Viele Grüße
    Wolfgang

  • #33

    Heiner Neumann (Samstag, 21 Oktober 2017 20:28)

    Ich habe eine Frage zum Bericht der Werkstatt- und Verwiegefahrt:

    Kann mir als technischem Laien bitte jemand erklären was eine "Kupferdrahtprobe" ist?

    Ansonsten "Hut ab" vor Euren tollen Leistungen!

    Liebe Grüße

    Heiner

  • #32

    Wolfgang_N (Montag, 07 August 2017 00:51)

    Vielen Dank für den ausführlichen Bericht zur Werkstattfahrt am 22.7.2017 (derzeit nur zu finden über Galerie --> 526106 im Jahr 2017 --> Werkstattfahrt 22.7.2017 --> Link zum Einsatzbericht im Loktagebuch)! Die Lok sieht einfach toll aus - die Aufarbeitung ist bestens gelungen! :-)

    Nun gut, einige Überraschungen sind aufgetaucht. Eine gewisse Kapriziösität darf man einer älteren, ansonsten aber sehr gut erhaltenen Dame schon zugestehen... ;-) Und das super Team in Gerolstein wird sicher alles bestens in den Griff bekommen.

    Nochmals herzlichen Dank für die geleistete, hervorragende Arbeit und viel Erfolg bei der Erledigung der letzten Kleinigkeiten!

    Viele Grüße
    Wolfgang

  • #31

    Wolfgang_N (Donnerstag, 27 Juli 2017 16:09)

    Offenkundig geht es weiter. Gestern konnte ich bei Youtube einen Beitrag anschauen, der eine vor wenigen Tagen erfolgte Lastprobefahrt zeigte, immer eine V100 vor dem kurzen Zug... Heute konnte ich diesen Film dort zwar nicht mehr auffinden, aber offenkundig geht es voran... Da bin ich gespannt, wann die ersten Termine hier veröffentlicht werden :-)

    Viel Erfolg bei der Abnahme und beste Grüße

    Wolfgang

  • #30

    Alexander Körner (Montag, 27 März 2017 12:23)

    Hallo,

    Gratulation zur erfolgreichen Inbetriebnahme und viel Spaß bei den anstehenden Fahrten

    wünscht euch

    Alexander Körner
    (5519 a.s.b.l.)

  • #29

    Wolfgang_N (Samstag, 18 März 2017 14:25)

    :-) Tolle Nachricht, dass die Lok am 14.3.17 endlich wieder unter Dampf stand! Es geht nun richtig voran! Herzliche Glückwünsche! :-)

  • #28

    Wolfgang_N (Donnerstag, 12 Januar 2017 21:45)

    Zitat: "Für Anfang Februar ist die Lieferung der noch fehlenden Triebwerksteile durch die EWK zugesagt, danach können das erste Anheizen, die Einstellarbeiten und schließlich die ersten Gehversuche der Lok nach nunmehr fünfeinhalb Jahren erfolgen!"

    Vielen Dank für die neuen und sehr erfreulichen Infos; nun ist wohl wirklich die Zielgerade in Sicht! ;-)

    Es wäre ja wunderschön, wenn noch in diesem Jahr frische neue Dampfwölkchen über dem BW aufsteigen würden! :-)

    Herzlichen Dank an alle Beteiligten für die aufwendige und anspruchsvolle Arbeit und viele Grüße aus Köln

    Wolfgang

  • #27

    Manfred Hopp (Freitag, 25 November 2016 21:34)

    Ich habe gerade in meinem Filmarchiv gefunden:
    Dauer 1 Minute
    Abfahrt der 52 6106 aus dem Bahnhof Hösel am Sonntag, dem 13.09.2009 mit 5 D-Zug Wagen (Wagen der Angertalbahn und 1 Speisewagen alter Rheingold) ; nach dem Verlassen des Zuges inRichtung Kettwig sieht man den Bahnübergang mit sich öffnender Halbschranke und anschließendem Straßenverkehr. (Der Bahnübergang wurde nach 2009 durch eine Brücke ersetzt.)

  • #26

    Jonas Harraß (Samstag, 20 August 2016 18:45)

    Danke fürs zeigen meines Brückenfotos mit 52er, bin gerne bereit euch auch weiterhin Bilder zur verfügung zu stellen. Einfach anfragen. Gruß Jonas Harraß.

  • #25

    Dampflok 52 6106 (Mittwoch, 03 August 2016 22:05)

    Hallo Herr Knäbel,
    vielen Dank für das Lob.
    Gerne können Sie die Lok besichtigen, anbieten würden sich dazu die Führungen im Bahnbetriebswerk Sonntags um 11 Uhr noch im August, bei einer Gruppe von 9 Personen können wir aber auch eine gesonderte Führung anbieten, wenn es sonntags Zeitlich nicht passen sollte.
    Wegen der Abstimmung auch was die Arbeiten anbelangt schreiben Sie mir am besten an m.hostert(ät)gmx.de eine Mail.

    Viele Grüße
    Martin Hostert

  • #24

    Wolfgang_n (Freitag, 29 Juli 2016 22:34)

    Für den Fall, dass nicht zeitnah geantwortet werden sollte, gebe ich einfach mal einen Tipp: Es gibt Führungen durch das Betriebswerk! :-) Infos gibt es hier: http://www.eifelbahn-gerolstein.de/termine-fahrten/sonntags-führungen-im-bahnbetriebswerk-gerolstein/

    Viele Grüße
    Wolfgang

  • #23

    fred knäbel (Mittwoch, 27 Juli 2016 19:59)

    danke für euren einsatz. und die bilder sind wichtig - erst so wird das ausmaß der reparaturen / aufarbeitungen so richtig sichtbar.
    frage: besteht - trotz aufarbeitungsperiode - die chance einer führung "rund um unsere (eure) dampflok"?
    wir wären eine 9 personen starke gruppe, kennen uns aus einem reha-aufenthalt und treffen uns seit mehr als 10 jahren einmal im jahr in der nähe von kelberg. (und suchen etwas interessantes / begeisterndes als samstag-nachmittäglichen programm-höhepunkt)

  • #22

    Wolfgang_N (Samstag, 28 November 2015 01:47)

    Es ist sehr erfreulich, dass sich nun die Lok wieder in Gerolstein befindet. Nunmehr ist die Aufarbeitung offenkundig auf der Zielgeraden! ;-)

    Da können wir uns alle freuen, bald die 52 6106 wieder da zu sehen, wo sie hingehört: Mit Dampf auf die Gleise!

    Besonders schön wäre es, wenn sie auch wieder auf der Eifelquerbahn fahren könnte. Aber man kann halt nicht alles haben...

    Herzlichen Dank an alle Beteiligten für die tolle Arbeit und herzliche Grüße aus Köln

    Wolfgang

  • #21

    Burkhard (Freitag, 17 April 2015 16:33)

    Ein Hoch auf die Super tolle Homepage, gute Aufmachung wunderschöne Bilder.
    Viele Grüße von den Silberseen bei Karnickelhausen!
    Der Ort gehört zu Haltern am See

  • #20

    von Recum (Mittwoch, 04 März 2015 11:40)

    Guten Tag, Ihre Arbeit zur Erhaltung der Oldtimer finde ich sehr löblich und begeisternd. Wann ist denn wieder an Fahrten mit der Dampflokomotive zu denken. Ich würde gerne mit Familie, ca 15 Personen, am 4.9.2015 Nachmittags mit Ihnen durch die Eifel fahren. Weiterhin viel Erfolg und Gruß
    02225 5219

  • #19

    Christian Beck (Samstag, 31 Januar 2015 00:15)

    Hallo,

    Top Seite !!!!!

    Weiterhin viel Kraft und Motivation bei der Arbeit....hoffe wir sehen die 52 bald wieder unter Dampf...am besten auch noch auf der Querbahn.

    Gerne auch wieder mal als Führer, wenn ihr mich mal wieder braucht !!!!

    Gruß von der Lokmannschaft aus Losheim (MECL)

    Christian Beck

  • #18

    Wolfgang N (Sonntag, 28 Dezember 2014 12:56)

    Vielen Dank für die neuen Infos zum Stand der Aufarbeitung der Lok. Schön, dass es nun weiter geht.

    Viele Grüße aus Köln
    Wolfgang

  • #17

    Wolfgang N (Samstag, 15 November 2014 22:29)

    Als auf der Eifelquerbahn noch Bahnfahrten möglich waren, bin ich jedes Jahr mit Begeisterung Schienenbus und später auch mit dem Dampfzug gefahren. Es sind schöne Erinnerungen, die ich auch mit der 52 6106 verbinde. Schade, dass auf unabsehbare Zeit die Eifelquerbahn nicht mehr befahren werden kann. Aber wenigstens kann ich hier für die Arbeit und Mühen für den Erhalt der Strecke und der Pflege des rollenden Materials und die daraus ermöglichten schönen Erlebnisse in der Eifel danken.

    Nun werden schon seit Monaten keine Nachrichten zum Aufarbeitungsstand der 52 6106 mehr hier eingestellt; es würde mich aber sehr freuen, wenn hier weiter regelmäßig Infos veröffentlicht würden.

    Weiter viel Erfolg bei allen Tätigkeiten und herzliche Grüße aus Köln

    Wolfgang N

  • #16

    Thomas Beckers (Sonntag, 14 September 2014 13:05)

    Hallo, ich war mit meiner Familie bei der letzten regulären Fahrt der Lok am 17.8.2011 von Ulmen nach Daun dabei. Schön, dass die wieder betriebsbereit gemacht wird und das Projekt nun auf der Zielgerade ist.
    Gutes Gelingen!

  • #15

    Maria Heuskel (Samstag, 26 April 2014 23:40)

    hallo.....ich habe zu Halloween eine Fahrt mit "solch einer " Lok gemacht von Ulmen nach? ich weiss aber das Jahr nicht mehr, gibt es davon Fotos? die Wagoons waren alt, herrlich gruselig geschmückt und luden zum essen und trinken ein, es war ein einmaliges Erlebnis für meine Tochter und auch mich....
    viele liebe Grüsse aus dem Rheinland

  • #14

    Alex G. (Montag, 17 März 2014 11:48)

    Hallo Leute,

    Ich bin wirklich Beindruckt! Schon was ihr 2007/8 geschafft habt ist beachtlich. Vor allem der Tender, ein Traum!
    Und jetzt die HU in Krefeld wo ihr eure Lok Grundsaniert. Respekt!
    Das kostet viel Zeit und Geld. Aber wenn ihr fertig seit, habt ihr eine Wunderbare Lok und vor allem einige Jahre lang ruhe!

    Viele Grüße aus Brühl,
    Alex G.

  • #13

    Michael Gödderz (Samstag, 01 März 2014 18:54)

    Hallo Freunde in der Eifel,
    sehr schöne Webseite! Schön das es mit der Lok so voran geht.
    Hat ja Hand und Fuß was da gemacht wird.
    Wenn ihr noch Hilfe braucht stehe ich mit Rat und Tat zur Seite.

    Gruß aus Köln

    Michael Gödderz

  • #12

    R. Amalo (Montag, 10 Februar 2014 22:00)

    Hat jemand eine Ahnung wann die Lok wieder zum ersten Einsatz kommt?

  • #11

    Gerd Tierbach (Dienstag, 28 Januar 2014 21:31)

    Nun taucht die Lok ja in den Planungen des Dampfspektakels 2014 bereits auf. Viel Erfolg bis zum Termin!

  • #10

    Jens Röder (Donnerstag, 07 März 2013 10:09)

    Hallo zusammen,
    Ich bin begeistert von der schönen und informativen Internetseite über die Lok, auf der ich zu den letzten Dampflokeinsätzen im Bw Berlin Schöneweide meine Arbeit als junger Lokomotivheizer verrichtet habe. Die Lok 52 8095 und die vielen anderen Lokomotiven (52 4966, 8055, 8079, 8087, 8097, 8100, 8118, 8145 und 8170) auf denen ich Mitte bis Ende der 1980er Jahre alle möglichen Dienste tat, wie AZ vor Betonmischzügen, als zusätzliche DL-Lok (vom Stab der Dispatcherleitung der RBD Berlin) oder als Heizlok im BW Schöneweide, im Rbf Schöneweide als Weicheheizlok oder im Rbf Wuhlheide als Weichenheizlok. Das war ne tolle Zeit mit den Lokomotivführern, Hanne Friedrich, Günter Kauzor, Günter Hilgis, Erhard Geier, Bernd Hardwich, Max Ketzel, und Klaus Hollenbach! Diese Kollegen haben mich geprägt, unzählige Trickts und Kniffe beigebracht die ich heute noch anwende und jüngeren Kollegen gern weitergebe. Nach dem Dienst ab und zu in die Kneipe, oder das Bier zum abkühlen im Umkleideraum am Spind sind ein Leben lang unvergessen!
    Ich bin weiterhin der Dampflok treu geblieben und freue mich über alle Aktiven in diesem Bereich, die mit den heutigen extrem schwierigen Bedingungen kämpfen!
    Vielen Dank an die Kollegen der heutigen 52 6106, die der Lok hoffentlich noch ein langes Leben bescheren!

    Beste Grüsse Jens Röder

  • #9

    Thomas Grommisch (Dienstag, 05 März 2013 09:55)

    Wow, Klasse, Super!!!
    Ein wirklich großartiger Auftritt.

    Den Initiatoren und Machern dieser Seite ein "Dankeschön" an dieser Stelle. Das hier sind Seiten zu genießen.

    Hoffe auf gutes Gelingen bei den Revisionsarbeiten in Krefeld und freue mich die Lok bald wieder in Gerolstein unter Volldampf sehen und erleben zu können.

    Schöne Grüße aus der Osteifel,

    Thomas Grommisch

  • #8

    Reinhard Schmidt (Samstag, 02 März 2013 10:24)

    Tolle Seite.
    Macht viel Spass 52 6106 hier erleben zu dürfen.

    Glückwunsch an die Macher.

    Schöne Grüße

    Reinhard Schmidt

  • #7

    Heiner Neumann (Freitag, 01 März 2013 18:02)

    Ich gratuliere Euch zu dieser tollen Homepage der 52 6106. Ich freue mich natürlich auch, dass Ihr einige meiner Bilder verwerten konntet. Danke für Eure tolle Arbeit und ...weiter so!!!

    Viele Grüße

    Heiner Neumann

  • #6

    Rüdiger Balhar (Donnerstag, 28 Februar 2013 21:19)

    Zu dieser Homepage kann man nur gratulieren. Hier steckt eine Menge Arbeit drin. Ich freue mich darüber, daß auch von mir hier einige Bilder von der 52 6106 vertreten sind. Den Machern von dieser Seite sage ich auch ein dickes Danke und macht weiter so. Hoffentlich sehen wir die Lok bald wieder auf den Gleisen zurück.

    Beste Grüße

    Rüdiger Balhar

  • #5

    HP Reschinger (Donnerstag, 28 Februar 2013 20:48)

    Gratulation - eine sehr schöne Seite geworden.
    LG
    H.P.

  • #4

    Patrick Schadowski (Donnerstag, 28 Februar 2013 20:26)

    Eine absulut tolle Homepage. Da wurde echt profisionelle Arbeit geleistet.
    Ich bin Stolz hier mitwirken zu dürfen.

    Vg Patrick

  • #3

    Gerd Tierbach (Donnerstag, 28 Februar 2013 19:59)

    Mein Kompliment für diese Webseite!

    Mir derart viel Filigranarbeit habe ich nicht gerechnet und sehe meine beigesteuerten Bilder hier gut untergebracht.

    Bleibt zu hoffen das die Lok bald wieder unterwgs ist.


    Grüße

    Gerd Tierbach

  • #2

    Hagen Schilder (Donnerstag, 28 Februar 2013 19:25)

    Ich bin begeistert. Die Homepage macht einen wirklich tollen Eindruck und ist der 52 6106 absolut würdig. Hoffentlich gibt es noch viele Gelegenheiten, die 52er abzulichten und hier zu präsentieren.

    Der Lok allzeit gute Fahrt. Den Machern dieser Seite ein vielen Dank und weiter so!

    Grüße,
    Hagen Schilder

  • #1

    dampflok526106 (Donnerstag, 28 Februar 2013 19:11)

    Das Gästebuch ist freigeschaltet, wir freuen uns über Ihre Einträge!

Gästebuch

Kommentare, Anregungen, Rückmeldungen, Fragen?

Hier geht es zum Gästebuch!

Linkliste

Hier geht es zu den Webseiten von Vereinen, Institutionen und Unternehmen zu denen gute Kontakte bestehen.