Zeitraum 1963 bis 1993

Im September 1963 wurde 52 6106 als eine von 200 weiteren Maschinen der Baureihe 52 ausgewählt und im Raw Stendal rekonstruiert. Mit der Neubekesselung und grundlegenden Modernisierung erhielt die Lok auch eine neue Identität, wurde nun als 52 8095 bezeichnet und war fortan durchgehend beim Bw Frankfurt (Oder) beheimatet. Dort wurde sie zusammen mit anderen Schwesterloks auf den Strecken in Ost-West Richtung nach Berlin und allen angrenzenden Linien in Nord-Süd Richtung eingesetzt. Einsatzstellen waren Küstrin-Kietz und Wriezen im Norden sowie Eisenhüttenstadt im Süden. Das Einsatzgebiet von 52 8095 und ihren Schwesterloks war mit den Bahnhöfen Guben, Cottbus, Seddin, Berlin-Rummelsburg, Berlin-Schöneweide, Brandenburg, Angermünde und Neu-Brandenburg abgesteckt. Jeweils in den Jahren 1977 und 1982 wurde 52 8095 nochmals für mehrere Monate abgestellt. Bei der L7 Untersuchung von März bis Mai 1977, gab die Lok ihren Kessel an 52 8004 ab und erhielt im Gegenzug den Kessel von 52 8104. Im Rahmen einer L6 Untersuchung im Juli 1979 tauschte man auch den Tender, fortan war die Lok mit dem Tender der 52 8049 gekuppelt. Ab dem Jahr 1980 wechselte die Zuständigkeit des Ausbesserungswerks vom Raw Stendal auf das Raw Meiningen. Zwischen Mitte September 1984 und Januar 1985 konnte die Lok in ihrer alten Heimat nur noch 23 Einsatztage aufweisen, wovon aber bereits 16 lediglich Heizlokdienste waren.

 

Im Jahr 1985 verließ die Lok ihre Heimat Frankfurt (Oder), wo sie 22 Jahre lang beheimatet war und wechselte in die Hauptstadt der DDR ins Bw Berlin Schöneweide. Da der Stern der Dampfloks aber schon unweigerlich zu sinken begonnen hatte, konnte 52 8095 auch in Berlin nicht mehr an ihre alten Leistungen anknüpfen. Anläßlich einer L5 Untersuchung in Meiningen, wurde einmal mehr der Tender getauscht. Fortan war 52 8095 bis zum Jahr 2005 mit dem Tender der 52 8026 unterwegs. In den Wintermonaten wurden mit der Lok im Regelfall Betonmischzüge ab den Beladepunkten Berlin Schöneweide und Zepernick gefahren. Daneben standen Heizlokeinsätze auf dem Plan, während die Lok in den Sommermonaten regulär nicht eingesetzt wurde. Da man im Bw Berlin Schöneweide keinen weiteren Bedarf mehr an Streckenlokomotiven hatte, wohl aber an Heizlokomotiven, schickte man die Lok im November 1988 wiederum ins Raw Meiningen. Dort wurde sie, wie viele andere Schwesterloks auch, im Rahmen einer L6 Untersuchung in eine nicht fahrfähige Heizlok (NHL) umgebaut. Der Umbau umfasste unter anderem den Rückbau der für Heizdienste nicht benötigten Mischvorwärmeranlage und den Einbau einer zweiten Strahlpumpe. Während der so nutzlos gewordene Mischkasten vor dem Schlot bei den meisten Umbauten einfach auf der Lok belassen wurde, entfernte man diesen bei 52 8095. Ohne Windleitbleche, die man ebenfalls nicht mehr anbaute, erhielt die Lok so ein eigenwilliges Erscheinungsbild, welches sehr dem einer Altbau 52 ähnelte. Zudem bekam die Lok anlässlich dieses Umbaus den Kessel der 52 8152 spendiert. Dieser Kessel wurde 1961 bei VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht", Magdeburg gebaut und ursprünglich mit 52 8029 geliefert. Zurück im Bw Berlin Schöneweide, baute man sogleich den im Kohlenkasten des Tenders mitgelieferten Treibstangensatz wieder an und setzte die Lok zusammen mit weiteren Schwesterloks in den folgenden Jahren zur Winterzeit als Heizlok im Bw Berlin Lichtenberg, im Rangierbahnhof Wulheide, im Verschiebebahnhof Schöneweide oder direkt im Bw Schöneweide ein. Mit einer großen Abschiedsparade in Bw Schöneweide endete die Heiz- und Dampflokzeit schließlich im Frühjahr 1992. Im letzten Winter war 52 8095 die meiste Zeit als Weichenheizlok im Rangierbahnhof Wulheide anzutreffen gewesen. Anschließend wurde der gesamte Lokbestand abgestellt und so warteten die Maschinen auf ihr weiteres Schicksal. Die meisten Lokomotiven gingen in der Folgezeit an private Loksammlungen oder Vereine und blieben so erhalten. Auch 52 8095 fand mit dem Eisenbahnmuseum Dieringhausen einen Käufer aus den alten Bundesländern und so endete nach knapp 50 Jahren zum 30.04.1993 ihre Zeit als Staatsbahnlok.

Rekolok 52 8095-3 im Jahr 1986 als Heizlok in Berlin-Wulheide Rbf - Foto: Sammlung Steffen Tautz
Rekolok 52 8095-3 im Jahr 1986 als Heizlok in Berlin-Wulheide Rbf - Foto: Sammlung Steffen Tautz

Stationierungen

Raw Stendal             04.09.63 – 19.10.63   L4 Rekonstruktion
Bw Frankfurt Oder Rbf   20.10.63 – 13.04.65  
  12.03.65 - 13.04.65 abgestellt

Raw Stendal             14.04.65 – 29.04.65   L2 Untersuchung
Bw Frankfurt Oder Rbf   30.04.65 – 10.11.66   20.10.66 - 10.11.66 abgestellt
Raw Stendal             11.11.66 – 07.12.66   L3 Untersuchung
Bw Frankfurt Oder       08.12.66 – 12.06.68
Raw Stendal             13.06.68 – 26.06.68   L2 Untersuchung
Bw Frankfurt Oder       27.06.68 – 22.02.70
Bw Berlin Schöneweide   23.02.70 – 25.03.70   L0 Untersuchung
Bw Frankfurt Oder       26.03.70 – 07.10.70
Raw Stendal             08.10.70 – 12.11.70   L2/K4 Untersuchung
Bw Frankfurt Oder       13.11.70 – 01.08.72
Raw Stendal             02.08.72 – 24.08.72   L5 Untersuchung
Bw Frankfurt Oder       25.08.72 – 30.09.73
Raw Stendal             01.10.73 – 30.10.73   L? Untersuchung
Bw Frankfurt Oder       31.10.73 – 04.04.74
Raw Stendal             05.04.74 – 23.04.74   L0 Untersuchung
Bw Frankfurt Oder       24.04.74 – 20.04.75
Raw Stendal             21.04.75 – 07.05.75   L5 Untersuchung
Bw Frankfurt Oder       08.05.75 – 28.03.77
Raw Stendal             29.03.77 – 11.05.77   L7 Untersuchung
Bw Frankfurt Oder       12.05.77 – 02.05.78   12.05.77 - 31.07.77 abgestellt
Raw Stendal             03.05.78 – 29.06.78   L0 Untersuchung
Bw Frankfurt Oder       29.06.78 – 30.06.78
Raw Stendal             30.06.78 – 07.07.78   L0 Untersuchung
Bw Frankfurt Oder       08.07.78 – 05.07.79
Raw Stendal             06.07.79 – 26.07.79   L6 Untersuchung
Bw Frankfurt Oder       28.07.79 – 05.03.80
Raw Meiningen           06.03.80 – 11.04.80   L0 Untersuchung
Bw Frankfurt Oder       12.04.80 – 10.03.81
Raw Meiningen           11.03.81 – 15.04.81   L6 Untersuchung
Bw Frankfurt Oder       16.04.81 – 22.08.82   01.01.82 - 24.08.82 abgestellt
Raw Meiningen           24.08.82 – 17.09.82   L5 Untersuchung
Bw Frankfurt Oder       18.09.82 – 22.08.83
Raw Meiningen           22.08.83 – 08.09.83   L0 Untersuchung
Raw Meiningen           08.09.83 – 13.10.83   L0 Untersuchung
Bw Frankfurt Oder       14.10.83 – 25.07.84
Raw Meiningen           26.07.84 – 14.09.84   L7 Untersuchung
Bw Frankfurt Oder       15.09.84 – 01.01.85  
Bw Berlin Schöneweide   02.01.85 – 27.02.86
Raw Meiningen           28.02.86 – 31.03.86   L5 Untersuchung
Bw Berlin Schöneweide   01.04.86 – 15.11.88
   01.05.86 - 30.09.86 abgestellt

Raw Meiningen           16.11.88 – 14.12.88   L6 Umbau in nicht fahrfähige Heizlok

Bw Berlin Schöneweide   15.12.88 - 30.04.93

Gästebuch

Kommentare, Anregungen, Rückmeldungen, Fragen?

Hier geht es zum Gästebuch!

Linkliste

Hier geht es zu den Webseiten von Vereinen, Institutionen und Unternehmen zu denen gute Kontakte bestehen.